Spatenstich für Veranstaltungshalle
 

Am Montag, dem 18. Februar, fiel mit dem Spatenstich der offizielle Startschuss für den Bau einer neuen Veranstaltungshalle in Schwechat. Dort wird auch ein internationales Tischtennis-Zentrum untergebracht sein, die Werner Schlager Academy.

Bundeskanzler zu Gast in Schwechat

Welchen Stellenwert dieses Projekt hat, zeigte die Anwesenheit von Vertretern aus Sport, Wirtschaft und Politik, an der Spitze Bundeskanzler Dr. Alfred Gusenbauer.

Der Bundeskanzler sprach in seiner Rede davon, dass hier ein "neues Highlight im Österreichischen Sportgeschehen" entstünde, ging aber auch darauf ein, dass die Halle auch für kulturelle, gesellschaftliche und andere Events vorgesehen ist: "Mit der Halle wird ein multifunktionales Zentrum errichtet." In die Werner Schlager-Akademie, die hier ihre Heimat haben wird, setzt Gusenbauer große Erwartungen: "Das wird eine top Ausbildungs- und Trainingsstätte. Eine Chance, die auch für den Breitensport genutzt werden soll." Insgesamt entspricht das Projekt "der Dynamik der Stadt".

Landesrätin Dr. Petra Bohuslav: "Ein Traum geht in Erfüllung. Das Sportland NÖ legt wert auf moderne Sportstätten."

NR Bgm. Hannes Fazekas in seiner Rede: "Das ist ein bedeutender Tag für Schwechat. Die Halle soll in Zukunft kulturellen und sportlichen Zwecken dienen, es ist ein richtungweisendes und wichtiges Projekt für die Menschen dieser Stadt".

 
 
Sportzentrum Schwechat, Franz Schuster Straße 1-3, 2320 Schwechat E-Mail, Tel: +43 1 707 17 87 - 0